Thema der Woche
NEU!!!
Eurotierklinik
Portal Nous!

Carretera Andratx 43/14
Tel: 971 677 606
Erfolgsstory!
Zahlreiche namhafte Modehersteller wie H&M, ESPRIT, Zara, C&A, Tchibo, Calvin Klein, Hugo Boss und andere sind nach Gesprächen mit PETA aus dem Angora-Geschäft ausgestiegen – und es folgen mehr.
mehr erfahren


Hustenanfälle alter Hund

Gudrun J. aus Alaró fragt:

Mein kleiner alter Hund bekommt immer häufiger so eine Art Hustenanfälle (kann in der Ruhephase plötzlich auftreten oder auch wenn er sich aufregt). Es klingt wie Husten/Asthma, so als würde er kurzzeitig nicht genug Luft bekommen oder als hätte er sich verschluckt. Diese Anfälle hatte er schon früher, aber sie treten jetzt häufiger auf. Meinen Sie, ich sollte mal zum Tierarzt gehen deswegen?

 

Liebe Gudrun!


Bei „alter Hund und Hustenanfälle“ denkt man natürlich zwangsläufig an Herzprobleme. Es kommt bei den kleinen Rassen sehr häufig vor, dass die Herzklappen sich mit dem Alter langsam verändern und nicht mehr richtig schließen. Das führt mit der Zeit dazu, dass das Herz sich vergrößert, weil es zunehmend Mehrarbeit leisten muss, um den Körper ausreichend mit sauerstoffreichem Blut zu versorgen. Durch die Vergrößerung, insbesondere des linken Herzvorhofes kann es zum Kontakt des Herzmuskels mit den Atemorganen kommen und dadurch kann ein Hustenreiz ausgelöst werden. Im späteren Stadium ist es auch möglich, dass durch eine ungenügende Herzleistung sich Wasser in der Lunge ansammelt und der Husten eine Folge dieses so genannten Lungenödems ist. Die Behandlung setzt eine genaue Diagnose voraus und richtet sich immer nach der primären Ursache.

Allerdings fallen mir auch noch ein paar andere Möglichkeiten zu der beschriebenen Problematik ein. Man muss bei der Untersuchung unbedingt chronische Atemwegs- und/oder Kehlkopfentzündungen ausschließen. Diese Diagnose ist nicht immer einfach zu stellen und die Erkrankung auch nicht immer einfach zu behandeln. Letztendlich sollte bei den kleinen Rassen auch die Luftröhrendurchgängigkeit überprüft werden. Manchmal kann es durch Deformation der Luftröhre zu Einengungen kommen. Und auch Wucherungen durch Tumoren sind bei alten Tieren nicht selten.
Beobachten Sie Ihren Hund und wenn die Hustenanfälle regelmäßig auftreten, sollten Sie den Tierarztbesuch nicht hinauszögern!